Wahr oder Falsch, Teil 1

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars


Wahr oder Falsch, Teil 1

Ich recycle unsere Rubrik, die wir mal kurz auf Radio Wien hatten, folglich eher audio ;-). Themen in Anlehnung an die “Stimmt`s” – Rubrik von Die Zeit.

Mit Niki Ritter, Ines Schwandtner und mir und mit Dank an Radio Wien und Stephan Halfpap.

4 Responses to “Wahr oder Falsch, Teil 1”

  1. Stephan Says:

    Ich glaub dir das gerne, dass Teflon ungefärlich ist, die begründung ist einfach nicht so super, Asbest beispielsweise reagiert ja auch nicht chemisch mit dem Körper, sondern löst rein mechanisch Krebs aus. Die meisten Leute die behaupten, dass Teflon Krebs auslöst sagen ja nicht, wie es funktionieren soll, also könnten sich die immer noch in die Partikel flüchten die ja wohl auch eine hohe Biopersistenz haben (nur die Form und die Grösse sind wohl nicht so ideal)

  2. Joerg Says:

    @Stephan natürlich alles richtig und wahrscheinlich müsste man bei den meisten der Themen, die wir damals gemacht haben, noch mal ordentlich nach recherchieren, 1. weil nicht mehr aktuell, 2. weil wir damals nicht sehr in die Tiefe gegangen sind. Grobe Fehler sollten trotzdem nicht drin sein und im Moment muss ich aus Zeitgründen leider auf Recycling zurückgreifen. Hoffe, es ist trotzdem was Interessantes dabei.

  3. Stephan Says:

    Hab nicht gesagt, dass es nicht interessant ist, falsch ist es meinens Wissens auch nicht. Ich wollte nur drauf hinweisen, dass wenn man mit der Panikfraktion diskutiert, man mit allerlei Argumenten rechnen muss.
    Kennst du das Gerücht, dass Vögel runter fallen, wenn sie über ne heisse Teflonpfanne fliegen? Dieses Gerücht hält sich hartnäckig trotz allen guten Erklärungen, warum fliegen in heisser Luft für alle ohne Heissluftballon schwierig ist.

  4. Joerg Says:

    nein, das Gerücht hab ich noch nie gehört 🙂 Klingt aber nach eine lustigen Experiment 😉

schreib einen Kommentar