Krone Tit Radio – Brustvergrößerung zu haben

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars


Krone Tit Radio – Brustvergrößerung zu haben

Provokation ist manchmal immer noch zu einfach. Nein, ich rede nicht von Baumgartner, Palmers und Milborn, sondern von Kronehit Radio, dass zum Muttertag eine doppelte Brust-Op verschenkt  – für Mutter und Tochter.

Die SPÖ-Frauen haben den Radiosender deswegen bereits angezeigt, angeblich verstößt die Aktion gegen das Schönheits-Op Gesetz.

Die Aufregung war von der PR des Senders sicher eingeplant und kommt auch wie bestellt. Die Geschichte ist absichtlich widerlich, es ist mal wieder eine Art, Frauen einzureden, sie sind unzulänglich und müssen sich, am besten den Männern zu liebe, optimieren.

Ich selber finde Brust-Ops ohne medizinische Gründe ziemlich unsympathisch – ich halte es für  furchtbar, wenn eine Frau glaubt, sich so aufwerten zu müssen. Aber ganz ehrlich – das ist nicht evidenzbasiert, wahrscheinlich ist meine Meinung sogar unklug.

Laut Kronehit haben sich schon am ersten Tag 300 Frauen für die Aktion beworben. Warum tun sie das? Warum lassen Frauen überhaupt ihre Brüste vergrößern? Und:

Was bewirkt eine Brustvergrößerung, wie geht es Frauen, die sowas machen lassen?

Die Studienlage dazu ist nicht gerade üppig, aber das was es gibt, ist ziemlich eindeutig:

Zuerst zu den Gründen: Nein, die Frauen machen es nicht für den Partner, das war in einer Studie für weniger als 6 % der Frauen eine Motivation. Es ist auch nicht so, dass diese Frauen generell mit ihrem Körper total unzufrieden sind, jedenfalls nicht mehr als andere Frauen. Sie sind ganz spezifisch mit ihrer Brust unzufrieden – und ja, sie wollen durch die Op einfach besser aussehen („Conversely, approximately half of the women across the three studies were extremely motivated to have breast implant surgery to make themselves feel better about their physical appearance“).

Und das funktioniert – zwischen 96 und 98 Prozent der operierten Frauen sind zumindest ein Jahr nach der OP mit ihrem Busen zufrieden. Und nicht nur das:

Eine Brustvergrößerung verbessert in vielen Aspekten die Lebensqualität: Mehr Selbstbewusstsein, mehr Aufmerksamkeit, mehr Zufriedenheit und ein besseres Sexualleben.

Diese Daten sind nicht definitiv, Nebenwirkungen und Langzeitwirkungen können sich in neuen Studien noch als negativ herausstellen und auch meine Studiensuche war sicher nicht umfassend.

 

Aber die Pointe, nach dem was ich aus Studien gelernt habe: Auch wenn es von der Krone ganz anders geplant ist, nämlich als plumper Aufreger, wenn sie das durchziehen, werden sie mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit die Lebensqualität von zwei Frauen spürbar verbessern. Schrecklich!

Studien:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23324358

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21132627

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24281613

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19289950

 

schreib einen Kommentar